News

Surseer Derby zum Saisonabschluss

Am vergangenen Sonntag bestritten die beiden E-Junioren-Teams des UHC JW Sursee '86 zuhause die letzte Meisterschaftsrunde der Saison. Nach dem Mittag startete das zweite E-Junioren Team in einen harten Spieltag. Es warteten die zwei erfolgreichsten Mannschaften dieser Meisterschaft: Lok Reinach und das erste Team von Aarau. Doch wider der vermeindichen Stärke des Gegners auf dem

Trotz Niederlage 2. Schlussrang gefestigt

Das Drü hat zum Saisonabschluss nochmals eine Niederlage einstecken müssen. Immerhin reichte der abschliessende Sieg gegen Schüpfheim zur Sicherung des 2. Schlussranges. Emotionslos in die Niederlage Gegen den Tabellendritten, den Tigersharks aus Unterkulm, hätten die Surseer tabelltechnisch gleich alles klar machen können. Entsprechend der Tabellensituation entwickelte sich ein unterhaltsames, ausgeglichenes Spiel. Sursee gelang der Start

By |Kommentare deaktiviert für Trotz Niederlage 2. Schlussrang gefestigt

Neue Dreifachturnhalle beim Zirkusplatz Sursee

Der Surseer Stadtrat hat entschieden: Das neue Sekunderschulhaus mit Dreifachturnhalle wird auf dem Zirkusplatz neben der Stadthalle gebaut, wie die Surseer Woche vom 29. März 2018 berichtet. Bereits 2023 sollen Halle und Schulhaus bezugsbereit sein. Für die Trainingseinheiten des Unihockeyclub Sursee wird es aber wohl schon vorher eng. Doch die Aussicht auf eine zusätzliche Dreifachturnhalle,

2 Punkte fürs Damen 2 zum Saisonabschluss

Führung aus der Hand gegeben Die letzte Meisterschaftsrunde wurde in Spreitenbach ausgetragen. Top motiviert startete das Damen 2 gegen das Heimteam. Schon rasch nach Spielbeginn konnte das erste Tor für Sursee erzielt werden. Mit einigen einfachen Toren konnten sie mit 5:2 in Führung gehen. Bis zur Halbzeitpause konnten die Frauen aus Spreitenbach bis zu einem

By |Kommentare deaktiviert für 2 Punkte fürs Damen 2 zum Saisonabschluss

Punkte-Teilung im Spitzenkampf

Sursees U16-Junioren empfingen letzten Sonntag zum Saisonfinale in der heimischen Kottenmatte Schwarzenbach und zum Spitzenkampf das zweitplatzierte Fricktal. Die Zuschauer bekamen zwei packende Duelle mit vielen attraktiven Szenen zu sehen. Für die letzte Runde der diesjährigen Saison nahm sich die u16 viel vor. Dadurch, dass der erstplatzierte aus Kloten bereits ein Team in der Liga

Chancentod zum Saisonende

Sursees U21-Junioren reisten mit grossen Erwartungen an die letzte Runde nach Brugg. Dort wollten sie nämlich in der Mini-Finalissima gegen das Heimteam einen Sieg erkämpfen und die Brugger noch überholen und Rang 3 sichern. Die Gäste vergaben aber alle ihre Chancen und erlitten eine bittere 0:4-Niederlage. Der anschliessende 4:1-Sieg gegen Weggis war nur ein kleiner

C-Junioren retten sich zu Rang Zwei

Sursees C-Junioren erreichen in der letzten Meisterschaftsrunde das Saisonziel und beenden die Saison auf Rang Zwei. Trotz zwei Niederlagen Sursee's kam das Drittplatzierte Reinach nicht mehr an die Jungs vom Sempachersee heran.   Sursee vs. Beromünster 8:18 Ein Sieg aus den letzten zwei Saisonspielen und man hätte den zweiten Platz auf sicher gehabt. Am besten gleich

By |Kommentare deaktiviert für C-Junioren retten sich zu Rang Zwei

Sursees Damen 1 sucht Verstärkung für 1. Liga KF

Nach dem genialen Aufstieg sucht Sursees Damen1 Verstärkung durch erfahrene und/oder talentierte Spielerinnen, um in der obersten Unihockey-Kleinfeld-Liga bestehen zu können. Unser Team hat... junge, motivierte Spielerinnen, einen super Team-Geist, einen starken Verein im Rücken (siehe unten) und einen genialen Trainer (ehemaliger Nati-B-Spieler), der uns seit drei Saisons trainiert.   Unsere Trainings sind... Dienstag und

Jung gegen Jünger

Beide E-Junioren Teams haben diesen Sonntag die vorletzte Meisterschaftsrunde in Angriff genommen. Dabei wurden die obligaten Punktegewinne geschrieben, ein Exploit blieb aber aus.   Das erste Spiel am Morgen fand gleich mit Surseer Beteiligung statt. Ein Sieg gegen das Team Olten-Zofingen III konnte mit den guten Trainingsfortschritten in den letzten Wochen durchaus erwartet werden. Allerdings

By |Kommentare deaktiviert für Jung gegen Jünger

Lagerkoch bei Männerküche von SRF

Der Lagerkoch des UHC Sursee stellt in der SRF-Sendung "Männerküche" seine Kochkünste unter Beweis. Die Sendung, wo Hobbykoch Adrian Ziswiler seinen Smoker einheizt, wird am Freitag, 13. April 2018 um 20:05 Uhr auf SRF1 ausgestrahlt. Vier Monate später bekocht der Vater von Surseer Unihockey-Junioren dann wie bereits letztes Jahr die Kinder im Junioren-Trainingslager. Ob er

C-Junioren müssen Traum vom Gruppensieg begraben

Bei der zweitletzten Spielrunde in Ruswil waren zwei Siege nötig um den Spitzenreiter Olten-Zofingen noch ernsthaft unter Druck zu setzten. Schlussendlich mussten die Surseer allerdings noch froh sein wenigstens zwei Punkte geholt zu haben.   Sursee vs. Reinach 4:7 (4:3) Wie schon in den bereits vorausgegangen Spielen gegen Reinach war es wiederum eine enge Angelegenheit. Reinach

By |Kommentare deaktiviert für C-Junioren müssen Traum vom Gruppensieg begraben

Herren 2 bleibt in Rückrunde sieglos

In der letzten Meisterschaftsrunde in Basel traf das Herren 2 auf die zwei Spitzenteams aus Basel und Ettingen. Der erhoffte Effort blieb aus und die zweite Garde musste das Feld zweimal als Verlierer verlassen.   Sursee vs. Basel United 0:4 In der Vorrunde ging dieses Duell nur knapp an die Basler, dementsprechend motiviert starteten die

By |Kommentare deaktiviert für Herren 2 bleibt in Rückrunde sieglos

Herren 1 mit versöhnlichem Saisonabschluss

Das letzte Spiel einer insgesamt durchzogenen Saison konnte gegen das viertklassierte Aargau United siegreich gestaltet werden. Mit einem deutlichen 9:4-Sieg verabschiedete sich Sursee in die Sommerpause. Offene Visiere Für beide Teams ging es in diesem Spiel noch um die Tabellenklassierung: Aargau hätte mit einem Sieg aus Platz 3 klettern können, Sursee mit einem Sieg immerhin

By |Kommentare deaktiviert für Herren 1 mit versöhnlichem Saisonabschluss

U16 unterliegt im Spitzenkampf

Sursees jüngste Grossfeld-Junioren haben den Spitzenkampf gegen Kloten-Bülach mit 3:7 verloren. Danke dem Sieg über Bassersdorf Nürensdorf können die drittplatzierten Surseer in der letzten Runde aber immerhin noch Fricktal überholen und sich Rang zwei sichern. Details zu den Spielen vom vergangenen Sonntag folgen bald an dieser Stelle.

Versöhnlicher Saisonabschluss

Sursees Herren 1 hat sich mit einem souveränen 9:4-Heimsieg einen versöhnlichen Saisonabschluss zu einer durchzogenen Saison bereitet. Mit dem Sieg gegen das viertplatzierte Aargau United revanchieren sich die Jungs vom Sempachersee für die 5:6-Auswärtsniederlage und schliessen die Saison auf Rang 6 ab. Ausführlicher Spielbericht unter: http://www.uhc-sursee.ch/2018/03/06/herren-1-mit-versoehnlichem-saisonabschluss/

Rückschlag im Derby

Sursees Kleinfeld-Herren verlieren letzten Sonntag nach dem souveränen Shut-Out gegen Oftringen das packenden Derby gegen Grosswangen. Leader Waltenschwil zieht dadurch auf drei Punkte davon. Im ersten Spiel gegen Oftringen schossen sich die Herren vom Sempachersee in einen Spielrausch und fegten die Oftringer mit einer 13:0-Klatsche vom Feld. Auch im zweiten Spiel gegen Grosswangen gingen die

Mini-Finalissima für U21

Sursees U21-Junioren haben letzten Sonntag mit zwei starken Leistungen drei Punkte geholt und so kommt es in der letzten Partie der Saison hoffentlich zur Mini-Finalissima gegen Brugg um Platz 3. Gegen das zweitletzte Buochs war die Marschrichtung klar: Sehr hoch vorchecken, damit den Spielaufbau der Gegner früh unterbinden und ständig Druck auf dessen Tor zu

Damen 1 steigen in die oberste Kleinfeld-Liga auf

Sursees Damen 1 freute sich nach dem souveränen Gruppensieg sehr auf die Aufstiegs-Playoff-Serie gegen den 1. Ligisten Bevaix. Doch die gruppenletzten Neuenburgerinnen verzichten nach einer Saison mit 3 Punkten aus 18 Spielen auf die Playoffs und steigen freiwillig in die 2. Kleinfeld-Liga ab. Coach Marco Wüst und Captain Sibylle Zurfluh schauen im Interview zurück auf

Pflicht erfüllt; erhoffte Schützenhilfe blieb aus

Gleich zwei Derbys standen fürs Drü an, am letzten Sonntag in Wolhusen. Nebst Organisator Wolhusen stand auch Beromünsters Zweite auf dem Programm. Gegen die Möischterer hatten die Surseer noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel verlor man zu Hause mit 8:9. Revanche geglückt Entsprechend konzentriert startete Sursee in dieses Spiel. Der Gegner wurde schon in

By |Kommentare deaktiviert für Pflicht erfüllt; erhoffte Schützenhilfe blieb aus

Souveräne Gruppensiegerinnen

Sursees Damen 1 reiste mit zwei Punkten Vorsprung an die letzten beiden Gruppen-Spiele nach Murgenthal. Mit zwei souveränen Siegen liessen die Ladys keinen Zweifel daran, wer als verdienter Gruppensieger ab Mitte März die Aufstiegs-Playoffs für die oberste Kleinfeld-Liga bestreiten wird. Der Grundstein Im ersten Spiel gegen Deitingen legten die Surseerinnen los wie die Feuerwehr. Die

Verrückte Derby-Niederlage

Sursees 1. Herrenmannschaft sieht im Auswärts-Derby gegen Schüpfheim lange wie der sichere Sieger aus. Doch nach zwei ungefährdeten Startdritteln drehen die Entlebucher auf und schiessen sich in einen Spielrausch. Die Schüpfheimer konnten zwar schon nach wenigen Minuten in Führung gehen, doch dann übernahmen die Gäste aus Sursee das Spieldiktat. Joel Kaufmann, Hannes Feucht, Mauro Furrer

Schwaches Sursee verliert gegen Herzogenbuchsee

Die Nati-Pause schien dem Fanionenteam nicht gut zu bekommen: Gegen Herzogenbuchsee zog man ein ganz schwaches Spiel ein und verlor am Ende in der heimischen Kottenmatte verdient mit 2:6. Den Faden nicht gefunden Bereits in den ersten Sekunden zeichnete sich ab, dass die Racoons Herzogenbuchsee die Punkte an diesem Tag mehr wollten als die Surenthaler,

By |Kommentare deaktiviert für Schwaches Sursee verliert gegen Herzogenbuchsee

Halber Lohn für ganze Leistung

Sursees U21 reiste letzten Sonntag zum dritten Mal in dieser Saison nach Mendrisio – wo sie den Teams auf Rang 1 und 2 das Fürchten lehren wollten. Trotz starker Leistungen nahmen sie nur den halben Lohn mit nach Hause. Leader Inwil ist bekannt dafür, dass er kaum Tore zulässt und aus wenigen Chancen viele Tore

U16 gewinnt Spitzenkampf

Sursees U16-Junioren gewinnen trotz Ferien-geschwächtem Kader den Spitzenkampf gegen Adliswil und liegen nur noch einen Punkt hinter Leader Kloten-Bülach zurück. Die Surseer U16 reiste letzten Sonntagmorgen mit Verstärkung der C-Junioren und trotzdem nur mit 9 Feldspielern nach Windisch. Sie waren im ersten Spiel gegen Aarau jedoch von Anfang an hellwach und setzten den Zweitletzten der

Zitterpartien in Giswil

Die Damenmannschaft reiste voller Selbstvertrauen nach Giswil. Konnte man in der Vorrrunde doch noch beide Gegner besiegen - trotzdem blieben die erhofften 4 Punkte aus. Schlechteste Halbzeit der Saison Schon beim Einspielen fehlte es an der Konzentration. Mit den Worten von Trainer Marco Wüest: „Wenn ihr so spielt, wie ihr eingespielt habt, könnt ihrs vergessen.

By |Kommentare deaktiviert für Zitterpartien in Giswil

E-Junioren finden zum Siegen zurück

Team 2 zeigte in Reinach drei engagierte Spiele es reichte jedoch am Ende nicht für Punkte. Im ersten Spiel waren es zwei Konter von Härkingen und das fehlende Abschlussglück von Sursee welches zur 0:2 Niederlage führte. Gegen Olten-Zofingen und das starke Team von Aarau musste man leider ebenfalls mit 1:6 und 1:8 vom Feld. Diese Ergebnisse überschatten

By |Kommentare deaktiviert für E-Junioren finden zum Siegen zurück

Vierpunkte Sonntag fürs Damen 2

Gut Ausgeschlafen trafen sich die Surseerinnen am letzten Sonntag in Beromünster. Nach der letzten Nullerrunde  sollten diesmal unbedingt wieder Punkte her. Stockschlagschlacht in letzter Sekunde gewonnen Beim ersten Aufeinandertreffen gewannen die Surseerinnen noch relativ locker mit 6:3 gegen Lok Reinach. In der letzten Meisterschaftsrunde konnte man jedoch eine deutliche Verbesserung sehen. Somit versprach es eine

By |Kommentare deaktiviert für Vierpunkte Sonntag fürs Damen 2

Dem Leader zwei Drittel ebenbürtig

Sursees Herren 1 verpasste es am letzten Samstag, Leader Waldenburg die zweite Saisonniederlage zuzufügen. Während zwei Dritteln waren die Jungs vom Sempachersee den Waldenburgern ebenbürtig, im Schlussdrittel zeigte dann aber Waldenburg, wieso sie die Zweiteliga-Gruppe deutlich anführen. Die Surseer starteten stark in die Partie. Youngster Moritz Knaak brachte die Rot-Weissen mit 2:0 in Führung. Doch

C-Junioren verkürzen in extremis Rückstand auf den Leader

Nach der äusserst erfolgreichen letzten Runde, welche mit zwei Siegen abgeschlossen wurde, trafen die C-Junioren des UHC Sursee auf das Drittplatzierte Beromünster und auf den souveränen Tabellenführer aus Olten. Die Jungs vom Sempachersee konnten nahtlos an die Leistungen von letzter Woche anknüpfen und verringerten den Rückstand auf den Leader auf zwei Punkte.   Sursee vs.

By |Kommentare deaktiviert für C-Junioren verkürzen in extremis Rückstand auf den Leader

Erfolgreiche zweite Sursee-Trophy für F-Junioren

Zum zweiten Mal führte der UHC JW Sursee ’86 die Sursee-Trophy der F-Junioren durch. Die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr konnte bereits gesteigert werden und so kämpften am Sonntag insgesamt 10 Teams um den Turniersieg. Für viele der kleinen Unihockeyaner/innen ist die Sursee-Trophy eines ihrer ersten Turniere und sie hatten sichtlich Spass am Spiel. Zahlreiche Eltern und Zuschauer fanden den

By |Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche zweite Sursee-Trophy für F-Junioren

C-Junioren mit Spektakel und einem Kantersieg zum perfekten Vierpunktesamstag

Die C-Junioren reiten weiter auf der Erfolgswelle und erspielen sich zwei wichtige Siege in Kappel SO. Sursee vs. Reinach 7:6 Bereits in der Hinrunde war dieses Spiel an Spannung kaum zu überbieten. Auch dieses Mal wurden den Zuschauern wieder Spektakel und Spannung bis zur letzten Minute geboten. Sursee startete konzentriert in die Partie und konnte

By |Kommentare deaktiviert für C-Junioren mit Spektakel und einem Kantersieg zum perfekten Vierpunktesamstag

Der Jüngste – Interview mit F-Junior Tim

Der fünfjährige Tim Schüpbach hat im Mai die Probetrainings besucht und ist nun das jüngste Mitglied des UHC Sursee. Mit seinem immer noch aktiven Vater, Urgestein Wilmar (Schü) Schüpbach, übt er nicht nur in der Halle, sondern auch zuhause fleissig vor der Haustür. Nun freut sich Tim auf das F-Junioren-Heimturnier vom kommenden Sonntag, wo die

Unnötige Strafen und schwaches Mitteldrittel

Sursees Fanionteam konnte gegen das zweitplatzierte Schwarzenbach nicht Revanche nehmen für die unnötige Niederlage im Hinspiel und verlor in der heimischen Kottenmatte mit 3:6. Der Start gelang dem Heimteam gut. In einem ausgeglichenen ersten Drittel konnten die Surseer nach einem sehenswerten Konter mit 1:0 in Führung gehen und diese Führung in die Pause nehmen. Im

Bescheidene Leistung vom Herren 2

Sursees Herren 2 zeigte nach einem Aufwärtstrend in den vergangenen Runden eine bescheidene Leistung und verlor zweimal klar. Im ersten Spiel gegen die Powermäuse aus Brugg waren die Surseer offensiv zu harmlos und defensiv zu anfällig. Erst 20 Sekunden vor Schluss konnten die Surseer noch den Ehrentreffer zum 1:5 erzielen. Gegen den vermeintlich schwächeren Gegner

U16 bleibt dran

Sursees U16-Junioren bleiben mit zwei Siegen an der Spitze dran. Gegen das sechstplatzierte Baden-Birmenstorf gewannen die Jungs vom Sempachersee vor allem dank einer starken Defensiv-Leistung mit 3:1. Gegen Schlusslicht Brugg taten sich die Surseer schwerer als erwartet und erkämpften sich am Ende einen 4:2-Sieg. Somit liegen die Surseer drei Runden (sechs Spiele) vor Schluss auf

Fischers Fritze fischt frische Fische, aber Stockers René fängt Haie!

Sursees Herren Kleinfeldteam wahrt mit zwei Siegen die Chance zum Aufstieg in die dritte 3- Liga. Sowohl gegen den Leader, den Blue Sharks aus Waltenschwil, als auch gegen den Gastgeber, HCG Aarau konnte ein knapper Sieg errungen werden. Während der Sieg gegen die Waltenschwiler hart erkämpft werden musste, verspielte Sursee im zweiten Spiel einen Kantersieg.

By |Kommentare deaktiviert für Fischers Fritze fischt frische Fische, aber Stockers René fängt Haie!

Knappe Entscheidungen bei den E-Junioren

Das E-Junioren Team 1 eröffnete die 3. Meisterschaftsrunde mit dem Spiel gegen den Gastgeber aus Aarau. In den zwei bisherigen Partien verlor man jeweils sehr deutlich doch diesen Sonntag mochten die Jungs und Mädchen aus Sursee Gegensteuer zu geben und das Spiel gestaltete sich ausgeglichen. Die Chancen zur Führung hatte Sursee durchaus, doch zielen und treffen

By |Kommentare deaktiviert für Knappe Entscheidungen bei den E-Junioren

Der Jahresbeginn brachte dem Damen 2 Team kein Glück.

Am 7.1.2018 reiste das Damen 2 Team voller Motivation nach Richterswil ZH. Dort traf man zu Beginn des Jahres gleich auf die 2 erst platzierten Teams Greenlights Richterswil und den UHC Limmattal. Energiereicher Einsatz Top Motiviert und mit frischem Wind trat man als erstes dem Tabellenführer Grennlights Richterswil gegenüber. Es war von Beginn an ein

By |Kommentare deaktiviert für Der Jahresbeginn brachte dem Damen 2 Team kein Glück.

Sonntags-Krimi in Herzogenbuchsee

Klarer Sieg gegen die kämpferischen Giswilerinnen für das erste Damenteam. Im zweiten Spiel machten es die Surseerinnen jedoch unglaublich spannend. Zur Pause stand es noch 2:4 für UHU Bern, 5 min vor Schluss noch immer 3:6. Doch was Sursee in den letzten Minuten zauberte ist unglaublich!   Die Dragons besiegt Frühmorgens reisten die Damen vom Sempachersee

By |Kommentare deaktiviert für Sonntags-Krimi in Herzogenbuchsee

Herren 1 startet mit Sieg ins neue Jahr

In einem höchst umkämpften und engen Spiel konnten sich die Herren 1 gegen die Powermäuse Brugg mit 7:6 durchsetzen und damit erfolgreich Revanche nehmen für das knapp verlorene Hinspiel. Bizarre Tore als Eröffnung Das Hinspiel im Herbst war vor allem durch Taktik und wenigen Toren geprägt. Heuer begannen beide Teams mit offenen Visieren und suchten

By |Kommentare deaktiviert für Herren 1 startet mit Sieg ins neue Jahr

Herren 1 verpasst Chance auf Rang 3

Sursees Fanion-Team hätte auswärts in Bugdorf durchaus die Chance gehabt, die Berner vom dritten Rang zu verdrängen. Am Ende gewinnen aber die effizienten Burgdorfer klar mit 7:3. Der Start ins Spiel ist wenig erwärmend. Es dauert 10 Minuten, bis Linus Fässler die Gäste aus Sursee nach einem schönen Pass von Christian Burkard in Führung schiesst.

Damen I verteidigt die Tabellenspitze

Die erste Damenmannschaft von Sursee holt wiederum vier Punkte in der 6. Meisterschaftsrunde und verteidigt damit die Tabellenspitze.   UHC JW Sursee '86 – UHC Burgdorf Die Damen starteten konzentriert ins erste Spiel und konnten kurz nach Beginn das erste Tor erzielen. Das Zusammenspiel der Damen klappt und es konnten weitere Tore geschossen werden. Durch

By |Kommentare deaktiviert für Damen I verteidigt die Tabellenspitze

Saisonhälfte, Rückrunden-Start mit einem Sieg

Die 5. Matchrunde der aktuellen Saison fand in Würenlos statt. Letztes Spiel der erfolgreichen Vorrunde Der erste Gegner war Limmattal, welcher auf dem 2. zwischen Rang liegt. Da Limmattal nur mit einem Punkt Vorsprung in der Saison stand, war ein Sieg durchaus realistisch. In der Ersten Halbzeit hatten die Surseerinnen mehr Abschlüsse auf das Tor

By |Kommentare deaktiviert für Saisonhälfte, Rückrunden-Start mit einem Sieg

Die Kannibalen gefressen, von den Haien gebissen!

Auf weissen Strassen macht sich das Drü auf nach Waltenschwil. Gefährliche Gegner warteten dort, zum einen die Cannibals aus Richenthal zum anderen die einheimischen Blue Sharks. Dass die beiden Gegner nicht nur gefürchige Namen haben, sollten die Surseer noch zu spüren bekommen. Wicki und die starken Männer lassen den Cannibals keine Chance "Wächsle!" tönte es

By |Kommentare deaktiviert für Die Kannibalen gefressen, von den Haien gebissen!

Dezimierte U18 kämpften beherzt

Die U18er wussten, dass es gegen den Leader und den Tabellendritten nicht einfach würde zu punkten. Als dann kurzfristig drei Teamstützen ausfielen, waren die Surseer erst recht gefordert. Im ersten Spiel gegen Leader Luzern lagen die Surseer schon bald mit 3:0 in Rückstand, doch bis zur Pause konnten sie sich etwas fangen und mit zwei

U21 verpasst Doppel-Shutout

Sursees U21 hätte am letzten Sonntag zwei Shutouts verdient gehabt, nahmen dann aber doch nur drei Punkte nach Hause. Im ersten Spiel gegen Tabellennachbar Mendrisiotto Ligornetto waren die Jungs vom Sempachersee von Beginn weg hellwach und fegten die Tessiner mit einer 5:0-Packung vom Feld. Im zweiten Spiel gegen das zweitletzte Buochs verpassten es die Surseer

Herren 1: Sieg dank Powerplay und Fabian Setz

Dank einem sehr effektivem Powerplay und einem mit 4 Toren überragenden Fabian Setz gewann Sursee auch das Rückspiel in der heimischen Kottenmatte gegen die aufstrebenden Bieler mit 8:5. Kessel leer Ähnlich wie ein Dampfschiff mit leerem Kessel erging es denn Surseern im Startdrittel: wenig zielstrebig, unpräzise und ohne Durchschlagskraft. Die Bieler, in den letzten beiden

By |Kommentare deaktiviert für Herren 1: Sieg dank Powerplay und Fabian Setz

Die triumphale Rückkehr des Stefano G.

Zum Abschluss der Vorrunde konnte das zweite Fanionteam wieder auf die Dienste von Stefano "Zlatan" Genini zählen. Der Stürmer lieferte auch gleich in "Zlatan-Manier" und bescherte Sursee den zweiten Saisonsieg. Ausgerechnet ein ex Surseer verhinderte jedoch den angestrebten Vierpunktesonntag. Mit dem Sieg gibt das "Zwöi" die rote Laterne ab und hält Anschluss an das Mittelfeld

By |Kommentare deaktiviert für Die triumphale Rückkehr des Stefano G.