Sursee’s D1 scheinbar mit zwei Mannschaften anwesend

Am vergangenen Sonntag resultierte für die D-Junioren 1 eine äusserst verdiente und schwache 11:3-Niederlage gegen den Tabellenführer UHC Eschenbach. Das Team rehabilitierte sich aber sogleich und schlug den Tabellenzweiten Astros anschliessend verdient und souverän mit 8:4. Die Saison verlief für die Jungs und Mädels des D1 bis anhin resultatmässig nicht ganz wie gewünscht. Nach zwei

Sursee‘s D1 ist in der zweiten Stärkeklasse angekommen

Nach der erfolgreichen letzten Saison in der dritten Stärkeklasse treten die Mädels und Jungs des D1 in dieser Saison eine Stufe höher an. Mit zwei Siegen in den ersten beiden Spielen kann definitiv von einem geglückten Saisonstart gesprochen werden. Im ersten Spiel ging es gegen den UHC KTV Muotathal. Von Beginn weg fehlte dem Spiel

Unwiderstehliche Einhörner an den Zentralschweizermeisterschaften 2019

Am vergangenen Wochenende spielten 25 Unihockey-Teams in vier Kategorien um den Zentralschweizermeistertitel. Sowohl bei den C-Juniorinnen als auch bei den B-Juniorinnen gewann Einhorn Hünenberg. Bei den C-Junioren holte sich die Hirzel Flyers den Titel und bei den D-Junioren besiegte der HC Weggis-Küssnacht im Final Unihockey Ruswil. Als einziges Surseer Team trat eine D-Junioren-Mannschaft an. Nach

Erfolgreicher Saisonstart für die D-Junioren Rot

Am Muttertag standen, neben den lieben Mamis natürlich, auch die D-Junioren im Zentrum, schliesslich standen in Wolhusen die «Swiss Mobiliar Indoors» auf dem Programm. Diesen Anlass wollte sich auch ein Teil des D-Junioren Rot-Teams auf keinen Fall entgehen lassen. Mit insgesamt 11 Spielern wurde die Saison 2019/20 somit bereits im Frühjahr eröffnet. In die vier

Heimrunde mit Direkt-Duell

Die beiden D-Junioren-Teams starteten vergangenen Samstag mit einer Heimrunde ins 2019. Während Team weiss gegen starke Teams Lehrgeld bezahlte, gewann Team rot beide Spiele und bleibt an der Spitze dran. Im ersten Spiel musste Team weiss gegen den UHC Wolhusen – Gruppensieger der Herbstrunde – ran. Dank starkem Fokus auf die Defensive blieben die Surseer

Beide D-Junioren punkten

Am ersten Spieltag der Frühlingsrunde 2018/19 konnten beide D-Junioren-Teams punkten. Team rot bezwang Emmen mit 7:6 und verlor gegen den Gruppensieger der Herbstrunde – den UHC Wolhusen – mit 2:6. Team weiss unterlag den starken Krienser mit 12:4, erkämpfte sich aber gegen Grosswangen ein 6:6. Die nächste Runde spielen die Teams am Samstag, 5. Januar

D-Junioren-Teams mit Luft nach oben

Die beiden Surseer D-Junioren-Teams mussten in der 3. Stärkeklasse teilweise hartes Brot essen, servierten den Zuschauern aber auch den ein oder anderen Leckerbissen. Mit Rang 6 und 10 haben beide Teams noch Luft nach oben. Team Rot gewann 6 von 10 Spielen der Herbstrunde. Gegen die Top-5-Teams gab es 3 knappe Niederlagen, eine klare Niederlage

D-Junioren schlagen sich wacker

Die beiden D-Junioren-Teams reisten für die erste Meisterschafts-Runde nach Eschenbach. Während "weiss" viel Lehrgeld bezahlen musste, zeigte "rot" viel Moral und holte die ersten beiden Punkte. Beide Teams treten diese Saison in derselben Gruppe an, spielten am vergangenen Samstag aber gegen je zwei verschiedene Gegner. Team weiss Team weiss konnte gegen Kriens lange mithalten und

Rückblick Juniorenlager 2018

Die Unihockey-Junioren des UHC Sursee erlebten in Schüpfheim eine geniale, intensive, lehrreiche und lustige Lagerwoche. Hier ein Rückblick und Fotos von den fünf Tagen Lernen, Lachen und Leisten. Nach der Ankunft in Schüpfheim gingen die 25 Kinder direkt in die Turnhalle für ein erstes Training. Danach bezogen sie die Unterkunft im Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung,