D-Junioren-Teams mit Luft nach oben

Die beiden Surseer D-Junioren-Teams mussten in der 3. Stärkeklasse teilweise hartes Brot essen, servierten den Zuschauern aber auch den ein oder anderen Leckerbissen. Mit Rang 6 und 10 haben beide Teams noch Luft nach oben.

Team Rot gewann 6 von 10 Spielen der Herbstrunde. Gegen die Top-5-Teams gab es 3 knappe Niederlagen, eine klare Niederlage gegen den Leader und gegen Eschenbach sogar einen 7:3-Sieg. Gerade die knappen Niederlagen machen deutlich, dass Team Rot in der Frühlingsrunde gute Chancen auf die Top-3.

Team Weiss verlor in den ersten beiden Spielen gegen Kriens und Grosswangen, die sich am Ende auf Rang 8 und 9 einfanden. Das Team machte grosse Fortschritte und konnte in einigen Spielen lange mit den Gegnern mithalten und bezwangen in der vorletzten Herbstrunde Schlusslicht Beromünster klar mit 13:3. Besonders im Abschluss müssen sich die Kinder aber noch steigern, wenn sie in der Frühlingsrunde auch gegen andere Teams punkten möchten.

Wir dürfen also gespannt sein, was die beiden Teams in der Frühlingsrunde packen und freuen uns auf viele weitere attraktive Spiele. Den Spielplan der Frühlingsrunde für die Gruppe West mit den beiden Surseer Teams findest Du unter https://juniorenliga.ch/spielbetrieb/saison-201819/3-staerkeklasse-west.html?action=games&teamid=1842,1843