Integration und Gleichstellung

Beim Unihockeyclub Sursee ist Integration und Gleichstellung keine Floskel, sondern gelebter Alltag. Sowohl unsere Trainings und Teams als auch Veranstaltungen wie z.B. unser Plauschturnier für Firmen und Vereine stehen allen Menschen offen, unabhängig von Nationalität, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, sozialer Herkunft, religiöser und politischer Ausrichtung. Darum haben wir auch die Ethik-Charta von swiss olympic in unsere Statuten aufgenommen und fest in unseren Verein verankert.

Gelebte Integration und Gleichstellung

  • Geschlecht: Bei uns sind Mädchen herzlich willkommen (ab Juniorinnen B geschlechter-getrennte Teams). Wir haben zwei Damen-Teams und ein Juniorinnen-Team. Es gibt viele Frauen, die sich als Trainerinnen, Schidsrichterinnen, in OKs oder anderen Gremien für unseren Verein engagieren. Zudem werden wir im Mai 2018 die erste Präsidentin der Vereinsgeschichte wählen. 🙂
  • Alter: Besonders in der dritten Herrenmannschaft gibt es einige Spieler, die rasant auf die 40 zusteuern. Somit ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis wir zum ersten Mal ein Team für die Veteranen-Meisterschaft anmelden. Bei den Junioren bieten wir seit neustem F-Junioren an und so können bereits 5-jährige Knirpse bei uns die Leidenschaft Unihockey ausleben.
  • Nationalität und Herkunft: Wir stehen mit den lokalen Behörden in Kontakt, sodass unsere Trainings auch Flüchtlingen offen stehen. Zudem halfen einige Flüchtlinge im Sommer 2017 erstmals an einem Unihockeyturnier mit und waren eine wertvolle Bereicherung für unseren Verein.
  • Religion, Politik, sexuelle Orientierung: Wir sind politisch und religiös neutral, somit stehen wir Personen aller Länder, Kulturen, politischer und religiöser Gesinnung sowie sexueller Orientierung offen.
  • Bei den Spesen und Entschädigungen für die ehrenamtliche Tätigkeit unserer Funktionäre spielen alle oben genannten Merkmale keine Rolle.


Gemeinsam für Integration und Gleichstellung

„Wenn es etwas gibt, dass Menschen jeglichen Alters, Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, sexueller Orientierung und Nationalität so wunderbar unkompliziert zusammenbringt und verbindet, dann ist es der Sport.“

David Huber, Hauptverantwortlicher für Prävention, Integration und Gleichstellung beim UHC JW Sursee ’86
076 322 50 53, david.huber@uhc-sursee.ch