Trophy abgesagt, aber Damen 1 bleibt erst-klassig

swiss unihockey hat heute, 20. März 2020, Beschlüsse kommuniziert, die für die Teams und alle Helfer relevant sind. Für den UHC Sursee vor allem relevant sind dabei zwei Entscheide; das Damen 1 bleibt in der obersten Kleinfeld-Liga, und die U15-Trophy vom 15.-17. Mai 2020 in Sursee findet NICHT statt. swiss unihockey hat jedoch entschieden, dass

U15-Schweizermeisterschaft in Sursee

Die jährliche Unihockey-Finalrunde der zwölf Schweizer U15-Regionalauswahlen findet Mitte Mai 2020 in Sursee statt. Während das OK einige Herausforderungen zu meistern hat, träumen zwei Junioren des UHC Sursee von der Selektion ins Zentralschweizer Kader. Seit der Zusage an den UHC Sursee letzten Sommer laufen die Vorbereitungen für die U15-Trophy 2020 auf Hochtouren. Die zwölf Schweizer

Geniales Juniorenlager 2019

Letzte Woche erlebten über 50 Junioren des Unihockeyclubs Sursee ein geniales Trainingslager in Schüpfheim mit viel Lernen, Leisten und Lachen. Nach der Anreise mit Bus und Zug ging es direkt in die Halle, wo die Kinder in zwei Altersgruppen unterteilt wurden. Die eine Gruppe übte beim Hindernis-Parcours ihre Stocktechnik und genoss den ersten Spielteil. Bei

Bitteres Cup-Out für U16

Mit einer äusserst knappen 3:4-Niederlage nach Penaltys gegen die Red Devils March Höfen ist für Sursees U16 die Cupsaison beendet. Mit einem sehr jungen Kader (drei U14 Junioren waren mit dabei) reisten die Jungs nach Altendorf. Dort erwarteten die Jungs das U16B-Spitzenteam der Red Devils. Die Rollenverteilung war also klar und Sursee der Aussenseiter. Zumal

Rückblick Juniorenlager 2018

Die Unihockey-Junioren des UHC Sursee erlebten in Schüpfheim eine geniale, intensive, lehrreiche und lustige Lagerwoche. Hier ein Rückblick und Fotos von den fünf Tagen Lernen, Lachen und Leisten. Nach der Ankunft in Schüpfheim gingen die 25 Kinder direkt in die Turnhalle für ein erstes Training. Danach bezogen sie die Unterkunft im Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung,

Punkte-Teilung im Spitzenkampf

Sursees U16-Junioren empfingen letzten Sonntag zum Saisonfinale in der heimischen Kottenmatte Schwarzenbach und zum Spitzenkampf das zweitplatzierte Fricktal. Die Zuschauer bekamen zwei packende Duelle mit vielen attraktiven Szenen zu sehen. Für die letzte Runde der diesjährigen Saison nahm sich die u16 viel vor. Dadurch, dass der erstplatzierte aus Kloten bereits ein Team in der Liga

U16 unterliegt im Spitzenkampf

Sursees jüngste Grossfeld-Junioren haben den Spitzenkampf gegen Kloten-Bülach mit 3:7 verloren. Danke dem Sieg über Bassersdorf Nürensdorf können die drittplatzierten Surseer in der letzten Runde aber immerhin noch Fricktal überholen und sich Rang zwei sichern. Details zu den Spielen vom vergangenen Sonntag folgen bald an dieser Stelle.

U16 gewinnt Spitzenkampf

Sursees U16-Junioren gewinnen trotz Ferien-geschwächtem Kader den Spitzenkampf gegen Adliswil und liegen nur noch einen Punkt hinter Leader Kloten-Bülach zurück. Die Surseer U16 reiste letzten Sonntagmorgen mit Verstärkung der C-Junioren und trotzdem nur mit 9 Feldspielern nach Windisch. Sie waren im ersten Spiel gegen Aarau jedoch von Anfang an hellwach und setzten den Zweitletzten der

U16 bleibt dran

Sursees U16-Junioren bleiben mit zwei Siegen an der Spitze dran. Gegen das sechstplatzierte Baden-Birmenstorf gewannen die Jungs vom Sempachersee vor allem dank einer starken Defensiv-Leistung mit 3:1. Gegen Schlusslicht Brugg taten sich die Surseer schwerer als erwartet und erkämpften sich am Ende einen 4:2-Sieg. Somit liegen die Surseer drei Runden (sechs Spiele) vor Schluss auf

Junioren-Trainingslager: Intensive Trainings und tolle Stimmung

Nach einigen Jahren Unterbruch führte der Unihockeyclub Sursee vergangene Woche wieder ein Junioren-Trainingslager durch. Die 19 Jungs und Mädchen profitierten von vielen intensiven Trainings, genossen ein abwechslungsreiches Programm ausserhalb der Halle und erlebten eine geniale Lager-Stimmung. Mit kühlem und nassem Wetter waren die Prognosen für das Hallen-Trainingslager von Montag bis Freitag eigentlich prima. Doch die

U-16 Junioren reisen mit 3 Punkten zurück aus Baar

Sursees U16-Junioren erkämpften sich vergangenen Sonntag gegen die zweitplatzierten Vipers InnerSchwyz ein Unentschieden und schlugen Schlusslicht Mendrisiotto klar. So können sich die Jungs vom Sempachersee weiter nach vorne orientieren und bereits nächste Runde in die obere Tabellenhälfte klettern. Verteidiger sichern Punkt gegen Vipers Die Heimrunde der White Indians Inwil Baar startete mit dem Spiel UHC

Harziger Saisonstart für die U16

Am Sonntag ging die langersehnte neue Saison für das jüngste Grossfeldteam des UHC Sursees los. Noch etwas müde machte man sich am frühen Morgen auf die weite Reise nach Mendrisio, dem Spielort der ersten Runde. Dort warteten Collina d’Oro und die Vipers Innerschwyz auf die Surseer Jungs.

Unwiderstehliche U16 schaffen den Aufstieg

Wer hätte das anfangs Saison gedacht? Mit zwei Niederlagen aus vier Spielen startete Sursees U16 denkbar schlecht in die Saison. Doch danach gaben die Jungs vom Sempachersee nur noch einen einzigen Punkt ab, kämpften sich in den letzten vier Spielen von Rang 3 auf Rang 1 und steigen somit verdient in die Stärkeklasse B auf.Es