Über Samuel Grimm

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Samuel Grimm, 19 Blog Beiträge geschrieben.

Das D-Junioren Rot holt den ersten Pokal nach Sursee

Swiss Mobiliars Indoors vom 26.06.2021 in Wolhusen Wir haben uns am Morgen vom 26. Juni 2021 bei der Kottenhalle in Sursee getroffen. Anschliessend fuhren wir zur Halle in Wolhusen. Wir liefen uns ein und hatten danach auch schon das erste Spiel. Gruppenphase: Sursee 3:3 Red Devils Altendorf rot Wir spielten gegen Red Devils Altendorf rot.

D-Junioren rot steigert die Leistung erst gegen Schluss

Einstufungsturnier JLZ vom 13.06.2021 in Meggen, Hofmatt Sursee 3:2 (n.P.) UHC Eschenbach IIWir waren zwar wach aber wurden mit dem ersten Treffer von Eschenbach überrascht. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Stockschlägen und starken Schüssen von Eschenbach. Endstand 2:2 , es folgte ein Penalty-Schiessen.Manuel übernimmt die Verantwortung für den ersten Schuss, trifft aber leider

Grandioser Ansturm auf die Probetrainings des UHC Sursee

Nach langem Warten und Bangen fanden in den letzten beiden Wochen die Probetrainings des Unihockeyclubs Sursee statt. Die ausgeschriebenen Trainings wurden regelrecht überrannt, doch schlussendlich konnten über 50 interessierte Mädchen und Jungs auf sechs Probetrainings aufgeteilt werden. Jeweils jährlich zur Osterzeit führt der UHC Sursee seine Probetrainings durch. Dass den neugierigen Kindern auch in diesem

Das D-Junioren rot kam schnell wieder in Spiellaune

Mini-Turnier vom 27.03.2021 in Sursee, Kottenmatte JLZ, 2. Stkl. West Luzern 4:5 Sursee Den ersten Match nach drei Monaten startete Sursee D1 gegen Luzern. In den ersten drei Minuten war Sursee noch nicht richtig wach und kassierte drei Gegentore. Der Anschlusstreffer zum 3:1 konnte Luna Leonardi nach 13 Minuten erzielen. Das schenkte den Junioren vom

Das D rot bleibt weiterhin ungeschlagen

Meisterschaftsrunde 3 vom 17.10.2020 in Sursee, Kottenmatte JLZ, 2. Stkl. West Sursee 12:8 Buochs Alle D1 Spieler mussten heute um 8.15 Uhr zum Aufwärmen in der Kottenmatte sein um das Heimspiel wach zu starten. Es stand die Revanche gegen die Buochser an welche mit ihrer ruppigen Spielweise bei der letzten Begegnung für rote Köpfe gesorgt

Durchzogener Sonntag für die zweite Garde

Nachdem eine gute und hoffnungsvolle Saison 2019/2020 leider durch Corona vorzeitig zu Ende ging, reiste die zweite Mannschaft von Sursee mit guten Vorsätzen und neuer Motivation an die erste Meisterschaftsrunde nach Ruswil. Die Mannschaft bekam im Vergleich zum Vorjahr Verstärkung von der U21 und vom Herren 1. Leider blieb der erhoffte vier Punkte Sonntag aus.

Sursee – ein Spitzenkandidat?

Meisterschaftsrunde 2 vom 19.09.2020 in Luzern, Utenberg JLZ, 2. Stkl. West Sursee 15:4 Uri Schwarz Heute war wieder ein neuer Spieltag für die D1-Junioren aus Sursee. Der Spieltag begann mit einem Spiel gegen Uri Schwarz. Sämi hatte den Spielern im Training gesagt, dass sie 120 Minuten lang Vollgas geben und bei Motivation bleiben sollen. Das

Licht und Schatten beim ersten Auftritt der D-Junioren rot

Meisterschaftsrunde 1 vom 13.09.2020 in EmmenJLZ, 2. Stkl. West Spiel 1 gegen Unihockey Luzern 1 Die Mannschaft aus Sursee startet sehr gut ins Spiel. Die lange Pause schien keine Spuren hinterlassen zu haben. Das Passspiel lief sehr gut und die Laufwege wurden erfolgreich abgespult. Das Trainingslager und die Trainingseinheiten haben sich ausbezahlt. Die Surseer konnten

D1: Verhaltene Leistung mit grossem Ertrag belohnt

Kurz vor Saisonende stand mit der zweiten Heimrunde der Saison ein grosses Highlight auf dem Programm des D1-Teams. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden ist diese im Nachhinein auch definitiv positiv zu werten. Neu winkt das Team vom dritten Tabellenrang in der ersten Saison in der höheren Stärkeklasse. D1 vs. Hirzel Flyers: 6:6 Im ersten

„Das Wunder von Sursee“

Vor heimischem Publikum gab sich das U21-Team keine Blösse und war in beiden Partien siegreich. Im ersten Spiel des Tages wartete Tabellennachbar Baden-Birmenstorf auf die Surseer. Das Hinspiel konnte in einer, zum Schluss hin, äusserst dramatischen Partie gewonnen werden. So war ein Sieg auch heute das klar angestrebte Ziel. Von Beginn weg war Sursee die

Ein unvergesslicher Meitschi-Tag 2019

Am Sonntag wurde das Damenunihockey ins Zentrum gerückt und über 20 Mädels genossen einen Tag voller (Spitzen-)Unihockey. Trotz dem beschwerlichen Weg durch die frühe Morgenkälte liessen sich zahlreiche Mädels den Meitschi-Tag 2019 nicht entgehen. Grund dazu war sicherlich auch der versprochene Spezialgast. Und tatsächlich stand Priska Von Rickenbach, ehemalige Unihockeyprofispielerin, nach einer langen Anfahrt aus

Endlich 4 Punkte eingesackt

Am vergangenen Sonntag stand die dritte Meisterschaftsrunde der U21 im Kalender. Mit zwei Siegen gegen den Tabellenersten Vipers InnerSchwyz und -dritten Baden-Birmenstorf übernimmt Sursee eben diesen dritten Platz und schliesst somit zu der angepeilten Tabellenspitze auf. Souveräner Auftritt gegen Tabellenführer Im ersten Spiel des Tages stand den Surseern das bisher noch ungeschlagene U21-Team der Vipers

Eine starke Leistung nur mit 2 Punkten belohnt

Am vergangenen Sonntag startete die Saison auch für die U21. Aus der weiten Fahrt nach Bellinzona konnten die Jungs aus Sursee mit zwei guten Spielen nur 2 Punkte mitnehmen. Mit einem Sieg gegen Weggis Küssnacht und einer knappen Niederlage gegen Gastgeber Ticino kann ein positives Fazit aus der ersten Runde gezogen werden. In der ersten

Sursee‘s D1 ist in der zweiten Stärkeklasse angekommen

Nach der erfolgreichen letzten Saison in der dritten Stärkeklasse treten die Mädels und Jungs des D1 in dieser Saison eine Stufe höher an. Mit zwei Siegen in den ersten beiden Spielen kann definitiv von einem geglückten Saisonstart gesprochen werden. Im ersten Spiel ging es gegen den UHC KTV Muotathal. Von Beginn weg fehlte dem Spiel

D2: Erster Saisonsieg nach klarer Leistungssteigerung

Die Ruswiler waren in der 1. Halbzeit klar überlegen. Doch Sursee konnte sich deutlich verbessern. Am Schluss resultierte ein 2:7. Beim zweiten Spiel gegen Kriens waren sie überlegen. Doch das langsame Spiel machte es den Surseern schwierig richtig in Fahrt zu kommen. Aufgrund einiger unnötiger Gegentore, doch auch schön erzielten Treffern stand es zum Schluss

D3: Der erste Kuchen muss bereits gebacken werden

Der Start in die neue Saison glückte gegen Luzern mit einer Niederlage von 2:7 nicht. Obwohl Sursee ein mehrheitlich gutes Spiel zeigte, gab es zu viele unkonzentrierte Momente, in welchen die Luzerner Tore schiessen konnte. Weiter war die Chancenauswertung von Sursee ungenügend. Im 2. Spiel gegen Eschenbach harmonierten die Jungs viel besser und gewannen klar

Nach oben