Junior:innen D schwarz

D-Junior:innenliga Zentralschweiz – 3. Stärkeklasse

März 2022

Erfolgreicher Saisonabschluss für’s Team D3

Montag, 28. März 2022|

UHC JW Sursee 86 D3 - AD Astra Sarnen Bis auf zwei Absenzen, konnten das D3 Team gestern Sonntag nach Buochs in die Breitli-Hallen nach Buochs starten.   Unser erster Gegner Ad Astra Sarnen spielte

Dezember 2021

November 2021

Ein erfolgreicher Herbst Samstag in Sarnen

Sonntag, 7. November 2021|

Power Wave weiss – Sursee D3 schwarz   Am Samstagnachmittag standen uns zwei Spiele bevor. Die Fahrt nach Sarnen wurde mit Sonnenschein begleitet. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die Fahrer die

… das Feuer brennt … Junioren D3 schwarz

Sonntag, 31. Oktober 2021|

Power Wave schwarz – Sursee D3 schwarz Pünktlich, bei Nebel und kühlem Wind sind die Jungs und Girls der 3. D Juniorenmannschaft in Sursee in Richtung Weggis abgefahren. Weggis? Die Hallen waren mit einem Impfzentrum

September 2021

Neue D3 Truppe als Team gewachsen

Dienstag, 31. August 2021|

Mit grosser Vorfreude besammelten sich die D3 Junioren-innen pünktlich um 09.50 Uhr vor der Stadthalle in Sursee zum 30. Sursee Cup. Die Nervosität vor dem 3. Spiel in der neuen Zusammenstellung war spürbar. Nach den

Januar 2021

September 2020

Endlich Saisonstart im D3

Montag, 21. September 2020|

JLZ 3. Stärkeklasse (Nord-West) UHC Sursee D3 – UHC Sursee D2 Am Samstag 19. September 2020 war es nun soweit, mit ein paar Einschränkungen startete endlich die Meisterschaft. Mit 14 sehr gut gelaunten Jungs und

August 2020

Juniorenlager mit vielen Highlights

Montag, 10. August 2020|

Über 60 Junioren des Unihockeyclub Sursee erlebten letzte Woche ein intensives und abwechslungsreiches Juniorenlager in Stans. Die Teams machten grosse Fortschritte und freuen sich nun umso mehr auf die Mitte September startende Saison. Nach der

November 2019

D3: Ziel in Reichweite

Montag, 18. November 2019|

Mit dem Ziel von zwei Siegen nach Hause zu fahren, starteten wir in diesen frischen Samstagmorgen. Hoch motiviert fuhr ein kleines Team von sieben Spielern nach Luzern, um zwei weitere Meisterschaftsspiele zu absolvieren.    Unihockey

Nach oben