Damen 1 holt einen Punkt zum Saisonabschluss

Das erste Damenteam des UHC Sursee holt an ihrer letzten Meisterschaftsrunde einen Punkt. Obwohl die Ausgangslage alles andere als vielversprechend war. Denn in Huttwil warteten auf die Surseerinnen mit Floorball Albis die Tabellenersten und mit Eschenbach die Tabellendritten.

 

Floorball Albis II : UHC JW Sursee

Sursee startete voll motiviert ins Spiel und konnte schon bald 2:0 in Führung gehen. Anfänglich schien die Taktik von Sursee gegen die routinierten Albisserinnen gut zu funktionieren. Daher war die erste Halbzeit sehr ausgeglichen und beide Teams kamen zu etlichen Chancen. So stand es zur Pause 5:4 für Albis, Sursees Trainer Marco Wüest konnte mit dem Gezeigten zufrieden sein. Man wollte in der zweiten Halbzeit gegen den Leader genauso weiterspielen, doch die Konzentration der Surseerinnen liess immer mehr nach während die Albisserinnen noch einen Zacken zulegen konnten. Folglich dominierte Albis die zweite Hälfte nach Belieben. Sie entschieden die Partie am Ende klar mit 11:5 für sich.

 

ESV Eschenbach : UHC JW Sursee

Beim Zweiten Match haben die Surseerinnen noch eine Rechnung offen. Sie wollten gegen Eschenbach gewinnen und noch mal alles geben. Sie starteten somit souverän und dominierten stark in den ersten Minuten. Die Gegnerinnen hatten schon ihr erstes Time-Out genommen. Bald sah es dann wieder anders aus und es wurde ausgeglichen zum 3:3. Vor der Pause konnten, die Sursees Damen jedoch den Führungstreffer erzielen. Und zur Pause stand es 3:4 für Sie. Zu Beginn der Zweiten Halbzeit ging es wieder so weiter. Sursee konnte wieder dominieren und brachte den Ball schnell wieder ins gegnerische Tor. Dieses Tor erweckte den Gegner und brachte ihm neuen Mut. Dadurch gelang es Eschenbach dank einer straken Leistung den Rückstand noch aufzuholen und sicherte sich trotz einer hektischen Schlussphase einen Punkt mit dem verdienten 5:5.

 

Das erste Damenteam schliesst diese Saison auf dem 7. Tabellenplatz ab. Das ist nicht ganz das was erwartet wurde, dennoch können die Spielerinnen auf eine gute Saison mit einem tollen Teamspirit zurückblicken. Sie bedanken sich vor allem bei Ihrem Trainer Marco Wüst für seine wertvolle Arbeit und freuen sich schon auf die neue Saison!

 

By |Kommentare deaktiviert für Damen 1 holt einen Punkt zum Saisonabschluss