Damen I muss zwei bittere Niederlagen einstecken

In Eschenbach läuft nichts nach Plan für das erste Damenteam von Sursee. Trotz harten Kämpfen und einem starken Willen, kann Sursee nicht die volle Leistung abrufen und verliert zweimal.

Gegen die Burgdorferinnen findet man kein Rezept, um die Kletten-Verteidigung zu durchbrechen. Die starke Defensive der Burgdorferinnen lässt nur selten einen Abschluss auf das gegnerische Tor zu. Die Gegnerinnen ihrerseits nutzen ihre Chancen aus. So müssen die Surseerinnen eine 4:6 Niderlage hinnehmen.

Das zweite Spiel gegen Bremgarten gestaltet sich zu Beginn besser für Sursee. Die Surseerinnen legen vor, Bremgarten gleicht aus. Mit dem Pausenpfiff landet Nora Polesel dann den Führungstreffer zum 3:2. Die zweite Halbzeit verläuft zum grossen Teil mit einem 4:4 auf der Anzeigetafel. Erst in der letzen Minute kann Bremgarten in Führung gehen. Für Sursee reicht die Zeit nicht mehr, um den Ausgleich wiederherzustellen. Mit dem Resultat 4:5 müssen die Surseerinnen unzufrieden und etwas ratlos vom Platz gehen.

By |Kommentare deaktiviert für Damen I muss zwei bittere Niederlagen einstecken