Der Jahresbeginn brachte dem Damen 2 Team kein Glück.

Am 7.1.2018 reiste das Damen 2 Team voller Motivation nach Richterswil ZH. Dort traf man zu Beginn des Jahres gleich auf die 2 erst platzierten Teams Greenlights Richterswil und den UHC Limmattal.

Energiereicher Einsatz
Top Motiviert und mit frischem Wind trat man als erstes dem Tabellenführer Grennlights Richterswil gegenüber. Es war von Beginn an ein schnelles Spiel, schnelle Ballwechsel folgten und das Tempo wurde stetig erhöht. Nach vielen Torchancen auf das Gegnerische Goal haben die Surseerinnen schlussendlich durch ein koordiniertes Zusammenspiel 4 Tore erzielt. Letzt endlich überragten jedoch die Richterswilerinnen mit ihrer Taktik und somit trennte man sich mit einer Niederlage für Sursee 4:7

Sursee war nicht sich selbst.
Darauf folgte das Spiel gegen den UHC Limmattal. Beim letzten zusammen Treffen, spielte man einen sehr ausgeglichenen Match. Dieses jedoch gelang dem UHC Sursee dieses Mal leider nicht. Man verpasste völlig den Anfang des Spiels. Viele Fehler, auch seitens der Verteidigung schlichen sich ein, so dass es bis zur Halbzeit schon 0:7 für Limmattal stand. Das wollte man natürlich in der 2. Halbzeit ändern. Die Surserinnen machten mehr Druck auf das Spiel. Nun hatten auch sie diverse Torchancen, welche jedoch ausblieben. Man musste sogar noch 2 weitere Gegentore erleiden. Somit schloss man diese Rückrunde mit einem Schlussstand von 0:9.

Sursee mit:
Zélie Zürn (Tor), Weber Selina (Tor), Brunner Catherine, Buob Silvia, Buob Yvonne, Bruckhard Anja, Felder Martina, Schwegler Eveline, Steiger Ramona, Wirth Ramona, Muri Priska

By |Kommentare deaktiviert für Der Jahresbeginn brachte dem Damen 2 Team kein Glück.