„Augen und Ohren sind nicht nur auf, sondern auch neben dem Spielfeld wichtig. Schau nicht weg, sondern hin, wenn Du das Gefühl hast, dass es einem Kind oder Teamkameraden nicht gut geht. Sprich ihn oder sie an und hör zu, denn ein offenes Ohr ist der erste Schritt dazu, Problemen auf den Grund zu gehen und Lösungen anzupacken.“

David Huber, Hauptverantwortlicher für Prävention und Integration beim UHC JW Sursee ’86
076 322 50 53, david.huber@uhc-sursee.ch