Projekt PI – U18

Für die Professionalisierung unserer Leistungs-Teams haben wir das „Projekt PI – Professioanlisieren & Investieren“ ins Leben gerufen. Hier findest Du den Hintergrund zu diesem Projekt und das Professionalisierungs-Paket für die U18-Junioren.

Hintergrund

  • An der Strategie-Sitzung im Herbst 2018 hat der Vorstand definiert, dass alle unsere U-Teams bis 2028 in der Stärkeklasse B spielen sollen. So wollen wir unsere Junior/innen kontinuierlich an das Leistungs-Niveau der Fanion-Teams (Damen1 und Herren1) heranführen und diese Teams dann mit eigenem Nachwuchs und Talenten aus der Region in die 1. Liga GF (Herren) und die Playoffs um den KF-Meistertitel (Damen) führen und dort halten.
  • Um diese Ziele zu erreichen, haben wir im Herbst 2018 diverse sportliche und finanzielle Professionalisierungs-Massnahmen begonnen. Zu diesen Massnahmen gehören Professionalisierungs-Pakete für unsere sechs Leistungs-Teams (Damen 1, Herren 1, U21, U18, U16 und U14).

Professionalisierungs-Paket U18

U18-Junioren profitieren

  • Athletik-Trainings in der Saisonvorbereitung, geführt durch einen professionellen Athletik-Trainer (betreut Spitzensportler und Profi-Vereine).
  • Technik-Trainings in der Zwischen-Saison, geführt durch die U-Teams-Trainer.
  • Explizite Goalie-Trainings vorbereitet und geleitet durch erfahrene Goalies.
  • 1-2 Trainings pro Saison durch erfahrene (National-Liga) Trainer/Spieler – im Rahmen des Mentorenprogramms von swiss unihockey.
  • Weitere Optimierungen der Trainings- und Rahmenbedingungen auf Basis unseres Nachwuchs- und Ausbildungskonzepts (NAK).
  • Highlight-Videos von mind. 4 Spielen pro Saison (2 Runde).
  • 2 Einspiel-/Trainings-Shirts im Wert von CHF 40.-.
  • Kostenloser Vortrag zu Sportler-Ernährung sowie 40% Rabatt auf VEROFIT-Produkte.
  • Spezial-Angebot für die Nutzung des Athletikraums beim CAMPUS Sursee für jährlich CHF 560.-.
  • Spezial-Angebot für Kombi-Abo Schwimmbad und Athletikraum beim CAMPUS Sursee für jährlich CHF 1’000.-.
  • 2-für-1-Stock-Aktion zu Saisonbeginn (FatPipe-Stöcke).
  • Spieler-Seite mit starkem Portrait-Foto eines professionellen Fotografen. Beispielseite unter www.uhc-sursee.ch/herren-1/samuel-grimm/.
  • Junioren werden durch intensive, hochwertige Trainings, Trainerbetreuung und Trainingsoptimierung mehr und besser gefordert und gefördert.
  • Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit, Robustheit und Leistungsfähigkeit (auch für Schule, Beruf- und Privatleben).
  • Mehr Erfolgserlebnisse – sowohl sportlich als auch beruflich und privat.

U18-Junioren investieren

  • Jeder U18-Junior muss entweder einen (persönlichen Spieler-)Sponsoren für mindestens CHF 100.- finden oder den entsprechenden Betrag jährlich selber bezahlen (wird ein Sponsor gefunden, gehen 10% des Betrags in die Team-Kasse).
  • Jeder U18-Junior besitzt von der offiziellen Vereins-Bekleidung mindestens die aktuelle Polyesterjacke (CHF 60.-) und trägt diese bei der An-/Rückreise an alle Meisterschafts-Spiele. Details unter uhc-sursee.ch/teambekleidung/.
  • Jeder U18-Junior hat eine Trainings-Präsenz von mindestens 80%.
  • Jeder U18-Junior unterschreibt eine Erklärung, dass er an Unihockey-Tagen vor/während Trainings/Spielen weder Alkohol noch Tabak (Zigaretten, Snus etc.) oder andere Drogen (z.B. Cannabis) konsumiert.

Der UHC Sursee profitiert

  • Die positiven Emotionen und der Spass am Unihockey verstärken bei den Junioren die Identifikation mit dem UHC Sursee.
  • Die verstärkte Identifikation verbessert das Engagement für den Verein (Helfereinsätze, Funktionärsämter, Sponsoren, Fans).

WICHTIG

Sollten die (zusätzlichen) Pflicht-Kosten das Familien-Budget überschreiten, dann dürfen sich Junioren/Eltern bei Sportchef/Geschäftsführer David Huber melden:

076 322 50 53, david.huber@uhc-sursee.ch