Infoseite – D-Junioren 1

Samuel Grimm
Samuel (Sämi) ist seit 3 Jahren Trainer und trainiert seither auf Stufe D-Junioren. Er verfügt über mehrere J+S-Anerkennungen (J+S-Kindersport, J+S-Jugendsport Unihockey (Grundkurs, Psyche), J+S-Coach und J+S-Lagersport/Trekking) und wird im Verlauf des Jahres noch weitere fünf Kurse im Unihockey absolvieren. Samuel studiert VWL, BWL und Recht an der Universität Bern und gibt daneben mit David Huber Unihockey-Lektionen im freiwilligen Schulsport an der Schule Geuensee. Ausserdem übt er ein Teilzeitpensum als stellvertretender Geschäftsführer beim UHC Sursee aus. Zur Zeit dreht sich im Leben des 21-jährigen-Surseer ein Grossteil um Unihockey und so sind langjährige Hobbys wie die Musik zur Zeit in den Hintergrund gerückt. Bis im Herbst wird der ehemalige Schiri neben dem D-Team auch die U21 des UHC Sursee als Cheftrainer ad interim übernehmen und spielt selbst im Herren 1. Samuel lebt noch zu Hause mit seiner Familie (3 ältere Geschwister und Eltern).

Bei den D-Junioren kümmert sich Samuel um den ganzen Trainingsbetrieb. Unteranderem ist er verantwortlich für die Trainingsinhalte, die Saisonplanung und die ganze personelle Administration.

Manuel Meier
Manuel (Manu) hat als Hilfstrainer bei den E-Junioren gestartet und wechselte nach kurzer Zeit eine Stufe höher zu den D-Junioren. Seit letzter Jahr bildet er die Hälfte des Trainer-Duo Grimm-Meier und hat in seiner ersten Saison bereits seine grossen Talente im Trainer-Business gezeigt. Manu wird im kommenden Juni einen 1418-Kurs im Unihockey absolvieren, dies da der 17-jährige noch keine Kurse von J+S besuchen kann. Manu besucht die Kantonsschule in Sursee und steht vor dem letzten Jahr in der Kanti. Das grosse Unihockeytalent von Manu ist im Verein und der Region bekannt und so konnte er in Vergangenheit auch Einsätze in der U15-Auswahl Zentralschweiz verbuchen. In der kommenden Saison übernimmt der Reidermooser Verantwortung als Spieler in der neu gegründeten U18 und dem Förderkader U21. Nicht nur im Ergänzungsfach „Sport“, sondern auch in der Freizeit bewegt sich Manu sehr gerne und ist auch im Hornussen. Als Ausgleich zum Sport spielt Manu auch sehr gerne Theater.

Bei den D-Junioren kümmert sich Manuel mit seinem grossen taktischen Verständnis um die Meisterschaftsrunden. Dabei ist er nicht nur für die Coaching-Aufgaben vor Ort, sondern auch für die ganze Administration und Organisation von Fahrdiensten oder Aufgeboten zuständig.

Roland Peter
Roland (Roli) Peter ist neu im D-Junioren-Staff. Der 46-jährige Vater aus Uffikon ist durch seine Kinder zum Unihockey gekommen. Die beiden Söhne Simon (9) und Oliver (12) spielen beide im Unihockeyclub Sursee und Roli hat so selbst den Weg ins Plauschteam für sich entdeckt. Der polysportive kaufmänische Leiter einer Bauunternehmung ist daneben auch noch Mitglied des SV Uffikon. Seit seiner Kindheit hat Roli schon zahlreiche Sportarten ausprobiert und betrieb unteranderem Leichtathletik, Fussball, Tischtennis und hat zu Fuss oder auf den Langlaufskiern auch schon Marathons bestritten. Auch Roli hat in Vergangenheit einen J+S-Kurs in Leichtathletik absolviert und coachte unteranderem auch seine eigene Tochter Nina (16) im Lauf- und Triathlonsport, ehe sie in das Sportgymnasium in Schüpfheim aufgenommen wurde. Neben dem Sport zählt Roli das Reisen, natürlich die Familie & Freunde, die Gartenarbeit oder aber Sport als Zuschauer zu seinen Hobbys.

Die Aufgabenbereiche von Roli werden sich in den ersten Wochen und Monaten noch genauer zeigen. In erster Linie unterstützt Roli die beiden jungen Trainer in den Trainings und sorgt damit für eine noch individuellere Betreuung der Kinder.

Aktuell:

Notfallinformationen – D-Junioren

    Allgemeine Informationen:

    Vorname/Name:

    E-Mail:

    Hat dein Kind Allergien/Krankheiten, von der das Trainer-Team wissen sollte (Asthma, Latexallergie, etc.) und in welcher Form müsste das Trainerteam im Notfall reagieren?

    Bei wem soll man sich im Notfall melden:

    Notfallkontakt 1:

    Vorname/Name

    Telefonnummer

    Beziehung

    Während dem Training in der Regel erreichbar?

    Notfallkontakt 2:

    Vorname/Name

    Telefonnummer

    Beziehung

    Während dem Training in der Regel erreichbar?

    Krankenkasse:

    Bei welcher Krankenkasse ist dein Kind angemeldet?

    AHV-Nummer

    Die Unfallversicherung meines Kindes läuft ebenfalls über die Krankenkasse.
    JaNein (bitte in den Bemerkungen ergänzen)

    Bemerkungen:

    Alle Angaben werden vertraulich behandelt.

    Wichtige Links:

    Juniorenliga Zentralschweiz Link
    Eltern-Broschüre UHC Sursee Link
    Teamseite – D-Junioren rot Link
    SpielerPlus Vereinsverwaltung Link

    Neuste Berichte:

    Load More Posts