Umfrage zur Mittelbeschaffung

Der Vorstand plant seit einigen Monaten, für die Umsetzung interessanter Massnahmen, Ideen und Projekte zusätzliche finanzielle Mittel zu beschaffen. Die zu erwartenden Ertragseinbussen (v.a. Sponsoren, Spenden, J+S-Gelder, Cafeteria-Einbussen, allenfalls Städtlifäscht-Absage) der Corona-Massnahmen fallen somit doppelt ins Gewicht. Der Vorstand prüft verschiedene Sparmassnahmen sowie Ideen und Quellen für andere/zusätzliche Geldmittel. Nun möchten wir die Sitmmung im Verein abholen, welchen Weg wir bei der Mittelbeschaffung einschlagen sollen. Bitte beantworte kurz die untenstehenen Fragen der anonymen Umfrage.

    Mitglieder-Status:


    Zu was bist du als Mitglied am ehesten bereit (Prio 1 = dazu bist du am ehesten bereit. Prio 3 = dazu bist du am wenigsten bereit)?

    Mehr Helfereinsätze zu leisten (bei vereinsinternen Anlässen wie einem Spaghettiplausch oder auch bei externen Anlässen):


    Mehr Sponsorengelder zu generieren (z.B. mit einem obligatorischen Sponsorenlauf, Tippspielen, Erhöhung der Spielersponsorings bzw. Einführung der Pflicht auch bei nicht Leistungs-Teams, etc.):


    Mitgliederbeitrags-Erhöhung:


    Welche Mitgliederbeitrags-Erhöhung fändest du für deinen Mitglieder-Status angemessen/verkraftbar?


    Ich wünsche keine der oben genannten Mittelbeschaffungen, der Vorstand soll drastische Sparmassnahmen vornehmen (z.B. bei der Professionalisierung, der Geschäftsstelle, den Funktionärsentschädigungen oder Materialausgaben, usw.):


    Bemerkungen und eigene Ideen/Vorschläge

    Die Daten werden nur für interne Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.