U21 verpasst Doppel-Shutout

Sursees U21 hätte am letzten Sonntag zwei Shutouts verdient gehabt, nahmen dann aber doch nur drei Punkte nach Hause.

Im ersten Spiel gegen Tabellennachbar Mendrisiotto Ligornetto waren die Jungs vom Sempachersee von Beginn weg hellwach und fegten die Tessiner mit einer 5:0-Packung vom Feld.
Im zweiten Spiel gegen das zweitletzte Buochs verpassten es die Surseer nach dem 1:0 leider, trotz spielerisches Überlegenheit das Skore zu erhöhen. Die starke Leistung von Torhüter Tobias Ettlin wurde am Ende nicht mit einem Doppel-Shutout belohnt, sondern die verpassten Chancen mit dem Ausgleich 90 Sekunden vor Schluss bestraft.

Die Surseer liegen nun auf Rang drei und wollen in der nächsten Runde mit den vor ihnen platzierten Powermäusen aus Brugg gleichziehen:
Sonntag, 14. Januar 2017; Breitli in Buochs:
10:55 Uhr: Sursee vs. HC Weggis-Küssnach
13:40 Uhr: Sursee vs. Powermäuse Brugg