Herren 1 verpasst Chance auf Rang 3

Sursees Fanion-Team hätte auswärts in Bugdorf durchaus die Chance gehabt, die Berner vom dritten Rang zu verdrängen. Am Ende gewinnen aber die effizienten Burgdorfer klar mit 7:3. Der Start ins Spiel ist wenig erwärmend. Es dauert 10 Minuten, bis Linus Fässler die Gäste aus Sursee nach einem schönen Pass von Christian Burkard in Führung schiesst.

Damen I verteidigt die Tabellenspitze

Die erste Damenmannschaft von Sursee holt wiederum vier Punkte in der 6. Meisterschaftsrunde und verteidigt damit die Tabellenspitze.   UHC JW Sursee '86 – UHC Burgdorf Die Damen starteten konzentriert ins erste Spiel und konnten kurz nach Beginn das erste Tor erzielen. Das Zusammenspiel der Damen klappt und es konnten weitere Tore geschossen werden. Durch

By |Kommentare deaktiviert für Damen I verteidigt die Tabellenspitze

Saisonhälfte, Rückrunden-Start mit einem Sieg

Die 5. Matchrunde der aktuellen Saison fand in Würenlos statt. Letztes Spiel der erfolgreichen Vorrunde Der erste Gegner war Limmattal, welcher auf dem 2. zwischen Rang liegt. Da Limmattal nur mit einem Punkt Vorsprung in der Saison stand, war ein Sieg durchaus realistisch. In der Ersten Halbzeit hatten die Surseerinnen mehr Abschlüsse auf das Tor

By |Kommentare deaktiviert für Saisonhälfte, Rückrunden-Start mit einem Sieg

Die Kannibalen gefressen, von den Haien gebissen!

Auf weissen Strassen macht sich das Drü auf nach Waltenschwil. Gefährliche Gegner warteten dort, zum einen die Cannibals aus Richenthal zum anderen die einheimischen Blue Sharks. Dass die beiden Gegner nicht nur gefürchige Namen haben, sollten die Surseer noch zu spüren bekommen. Wicki und die starken Männer lassen den Cannibals keine Chance "Wächsle!" tönte es

By |Kommentare deaktiviert für Die Kannibalen gefressen, von den Haien gebissen!

Dezimierte U18 kämpften beherzt

Die U18er wussten, dass es gegen den Leader und den Tabellendritten nicht einfach würde zu punkten. Als dann kurzfristig drei Teamstützen ausfielen, waren die Surseer erst recht gefordert. Im ersten Spiel gegen Leader Luzern lagen die Surseer schon bald mit 3:0 in Rückstand, doch bis zur Pause konnten sie sich etwas fangen und mit zwei

U21 verpasst Doppel-Shutout

Sursees U21 hätte am letzten Sonntag zwei Shutouts verdient gehabt, nahmen dann aber doch nur drei Punkte nach Hause. Im ersten Spiel gegen Tabellennachbar Mendrisiotto Ligornetto waren die Jungs vom Sempachersee von Beginn weg hellwach und fegten die Tessiner mit einer 5:0-Packung vom Feld. Im zweiten Spiel gegen das zweitletzte Buochs verpassten es die Surseer

Herren 1: Sieg dank Powerplay und Fabian Setz

Dank einem sehr effektivem Powerplay und einem mit 4 Toren überragenden Fabian Setz gewann Sursee auch das Rückspiel in der heimischen Kottenmatte gegen die aufstrebenden Bieler mit 8:5. Kessel leer Ähnlich wie ein Dampfschiff mit leerem Kessel erging es denn Surseern im Startdrittel: wenig zielstrebig, unpräzise und ohne Durchschlagskraft. Die Bieler, in den letzten beiden

By |Kommentare deaktiviert für Herren 1: Sieg dank Powerplay und Fabian Setz

Die triumphale Rückkehr des Stefano G.

Zum Abschluss der Vorrunde konnte das zweite Fanionteam wieder auf die Dienste von Stefano "Zlatan" Genini zählen. Der Stürmer lieferte auch gleich in "Zlatan-Manier" und bescherte Sursee den zweiten Saisonsieg. Ausgerechnet ein ex Surseer verhinderte jedoch den angestrebten Vierpunktesonntag. Mit dem Sieg gibt das "Zwöi" die rote Laterne ab und hält Anschluss an das Mittelfeld

By |Kommentare deaktiviert für Die triumphale Rückkehr des Stefano G.

4-Punkte-Sonntag führt Sursee an die Tabellenspitze

Die erste Damenmannschaft von Sursee holt in der 5. Meisterschaftsrunde zwei Siege und übernimmt damit die Tabellenführung. UHC JW Sursee '86 – Racoons Herzogenbuchsee Die Damen aus Sursee starteten sehr konzentriert und fanden schnell ins Spiel gegen die Racoons aus Herzogenbuchsee. So fiel kurz nach Beginn der Partie das erste Tor und Sursee ging durch

Geniale Chlaus-Bowling-Premiere

Letzten Samstag genossen grosse und kleine Vereinsmitglieder eine lustige und gesellige Chlaus-Bowling-Premiere im Bowling-Center Sursee. Obwohl der Spass im Vordergrund stand, wurden auch die Punkte gezählt und nach zwei Runden feierte ein Ehrenmitglied den prestigeträchtigen Titel als Chlaus-Bowling-Champion 2017. Inspiriert von den vor Jahren durchgeführten Kegelabenden lud der Vorstand des UHC Sursee Gross und Klein

Herren 1 siegt dank doppeltem Lottchen

Zum Auftakt der Rückrunde schlug das Fanionenteam Tabellennachbar Schüpach mit 6:5. Dies ist vor allem auch der Verdienst zweier Spieler, die in letzter Zeit nicht in grossartiger Form waren. Das erste Lottchen Das erste Lottchen an diesem Abend war der designierte Scharfschütze Martin Bieri, der in letzter Zeit eher durch Ladehemmung und Fehlschüsse als durch

By |Kommentare deaktiviert für Herren 1 siegt dank doppeltem Lottchen