Erfolgreicher Sonntagnachmittag in Hildisrieden

Ausgeschlafen und voller Elan versammelten sich die Surseerinnen am letzten Sonntag in Hildisrieden. Man wollte heute am guten Saisonauftakt anschliessen.

Der erste Gegner war das Heimteam, die Yetis aus Hildisrieden. Zum grossen erfreuen des Trainers starteten die Damen von Anfang an mit Vollgas. In den vorherigen Matchrunden war ihnen dies oft nicht gelungen.
Das Spiel wurde klar von den Surseerinnen dominiert und schon bald fielen die ersten Tore.
Die Yetis stellten keine grosse Gefahr dar, was viele offensive Angriffe ermöglichte. Das Gelernte aus der Saisonvorbereitung konnte umgesetzt werden und es entstand ein harmonisches Zusammenspiel in allen Blöcken. Zur Pause stand es bereits 9:0 für Sursee. Auch nach der Pause konnten sie ihr Spiel ruhig und konzentriert weiterführen. Der Endspielstand lautete 14: 1. Mitte der zweiten Halbzeit erzielten die Yetis noch ein Ehrengoal. Es mag komisch klingen, aber die Surseerinnen freuten sich für die Yetis, denn sie wurden an ihre letzte Saison erinnert, welche auch nicht sehr torreich ausfiel.

Im Zweiten Spiel standen ihnen die Damen aus Birrhard gegenüber. Nun musste vom offensiven ins defensive Spiel umgestellt werden. Die Gegner spielten die Bälle schnell und versuchten in Abschussposition zu gelangen. Doch die Surseerinnen liessen ihnen nicht viel Raum und deckten die Schüsse gut ab. Die erste Halbzeit endete mit dem Zwischenstand 1:1. Nach der Pause versuchten sie mehr Tempo in ihre Spielzüge zu bringen und schon bald zeigten sich die ersten Erfolge. Jedoch liessen auch die Birrharderinnen nicht locker und führten plötzlich mit 4:2. Die Surseerinnen liessen sich nicht unterkriegen und erzielten kurz vor Schluss noch den Ausgleichstreffer.
Zufrieden mit dem Unentschieden gegen den starken Gegner feierten die Surseerinnen ihren Erfolg am Abend bei gemütlichem Beisammensein mit Pizza und Kebap-Chees-Hawaii 😉

Telegramm:
Sursee mit Brunner Catherine, Buob Silvia, Buob Yvonne, Polesel Nora, Bürkli Nicole, Kälin Cordula, Huber Angela, Felder Martina, Wirth Ramona, Steiger Ramona
Coach: Fabian Kaufmann

By |Kommentare deaktiviert für Erfolgreicher Sonntagnachmittag in Hildisrieden