Erfolgreicher Saisonstart

Sursees Herren 1 ist mit einem Heimsieg in die neue Saison gestartet. Beim 6:2 gegen Schüpbach setzten sich die Jungs aber erst ab Spielmitte durch.

Die Schüpbacher starteten aufsässig und konnten bereits in der fünften Minute nach einem Abwehrfehler mit 1:0 in Führung gehen. Aber auch die Gäste waren anfällig und kurz vor Drittelsende fingen die Surseer einen Pass ab und Moritz Knaak spielte zur Mitte, wo Joel Kaufmann nicht lange fackelte und das 1:1 erzielte.

Kurz nach Wiederbeginn tankte sich Martin Bieri durch und legte herrlich auf für Hannes Feucht, der die Surseer erstmals in Führung schoss. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, denn drei Minuten später glichen die Schüpbacher wieder aus. Doch die Surseer machten weiter Druck und Christian Burkard und Martin Bieri sorgten für die 4:2-Führung zur zweiten Drittelspause.

Im Schlussdrittel mussten sich die Fans lange gedulden, bis sich Moritz Knaak nach zehn Minuten einen perfekten Pass in den Slot auf Luca Bucher spielte und dieser stark bedrängt trotzdem das 5:2 erzielte. Danach machten sich die Gäste das Leben mit einer 2 plus 2 Minuten Strafe selber schwer. Die Surseer konnten zwar erst die zweite Strafe nutzen, aber mit dem sehenswerten 6:2 setzte Hannes Feucht den Schlusspunkt unter diesen erfolgreichen Saisonstart.

Für das zweite Spiel resien die Jungs vom Sempachersee am kommenden Samstag nach Biel.