C- und D-Junioren werden Vize-Zentralschweizer-Meister

Am vergangenen Wochenende spielten in der Stadthalle Sursee 32 Junioren-Teams in vier Kategorien und den Zentralschweizer-Meister-Pokal. Sowohl bei den C- als auch bei den D-Junioren erreichten die Surseer Teams den Final, unterlagen aber dort Inwil-Baar bzw. Weggis-Küssnacht.

Trotz den Finalniederlagen ist die Leistung der Surseer enorm stark einzuschätzen. DIe D-Junioren marschierten mit 4 Siegen durch in den Final. Die C-Junioren unterlagen in der Gruppenphase dem Finalgegner White Indians Inwil-Baar. Im Final gingen sie dann mit 2:0 in Führung, danach drehten die White Indians aus Inwil-Baar aber auf und gewannen mit 2:6. Auch die D-Junioren qualifizierten sich souverän für den Final, dort gelang ihnen aber kein einziger Treffer mehr. In Weggis-Küssnacht fanden sie einen zu starken Gegner, der vor allem im Abschluss konsequenter seine Chancen nutzte und am Ende verdient mit 9:0 den Pokal holte.

Sowohl bei den B-Juniorinnen als auch bei den C-Juniorinnen holten sich die Einhörner aus Hünenberg den Titel. Sie setzten sich im Final gegen die Sharks Kägiswil/Alpnach bzw. Vipers Innerschwyz durch.