4. Spielrunde

Die Surseerinnen starteten voller Motivation in den 1. Match gegen den tabellenersten Apocalypse Zürich. Allen war bewusst, dass dieser starke Gegner viel von uns abverlangen würde. So wurde von seitens Sursee her stark und mit viel Elan gekämpft. In der ersten Halbzeit mussten wir uns jedoch mit einem Zwischenstand von 1:4 abfinden. Nach der Pause wurde weitergekämpft und das viele gelernte aus unzähligen Trainings wurde umgesetzt Trotz des grossen Kampfwillens der Mannschaft mussten wir uns mit einem Endresultat von 1:8 geschlagen geben.
Der 2. Match wurde gegen die Heimmannschaft TV Grosswangen ausgetragen. In der ersten Halbzeit musste das Team von Sursee zweimal in der Unterzahl spielen. Die Gegnerinnen schafften es dank der guten Abwehr aber nur ein Tor zu schiessen. Durch einen gekonnten Freistoss konnte der UHC Sursee ein Tor erzielen. Trotzdem endete die erste Hälfte der Spielzeit mit 1:4. In der zweiten Halbzeit wurden die letzten Energiequellen angezapft. Gegen Ende der Spielzeit reichte die Reserven nicht mehr und das Spiel endete mit 1:8 für TV Grosswangen.

Telegramm
Sursee mit: Yvonne Buob (Tor), Nicole Bürkli, Martina Felder, Eveline Schwegler, Ramona Steiger, Silvia Buob, Fabienne Stadelmann, Priska Huber
Coach: Fabian Kaufmann

By |Kommentare deaktiviert für 4. Spielrunde